Sie sind nicht angemeldet
Es befinden sich keine Artikel
im Warenkorb.
Anmelden

Farbenlehre Menu

Bedeutung und Wirkung von Farben

Farben geben jedem Bild eine besondere Note. Mit ihnen lassen sich Stimmungen und Eindrücke erreichen, die ohne Farben nicht möglich wären.

Ein Leben ohne Farben? Kaum vorstellbar. Seit jeher gelten Farben als Träger magischer Symbolik, regelhaft hinsichtlich gezielter Effekte eingesetzt, um Emotionen, Assoziationen und Reaktionen zu provozieren.

Jede Farbe hat ihre eigene Ausstrahlung

Farbtragende Einzelelemente von Wohnräumen wie Einrichtung, Wanddekoration und Bodenbelag sowie passende Accessoires wirken direkt auf unsere sinnliche Wahrnehmung. Eine gezielte, wohlüberlegte Farbwahl überlässt Farbwirkung und Atmosphäre nicht dem Zufall. Nach einem arbeitsreichen Tag sehnt sich jeder nach den eigenen vier Wänden, um endlich die verdiente Ruhe genießen zu können.

Dazu muss aber die Atmosphäre zu Hause stimmen - und die hängt zu einem großen Teil von der Gestaltung durch Farben ab. Wenn man ein paar Grundregeln der Farbenlehre kennt, kann man bestimmte Stimmungen in Räumen ganz bewusst erzeugen und dem Raum eine völlig andere Ausstrahlung geben. Farben sind nicht nur ästhetisch! Sie besitzen vielmehr Eigenschaften, die das Handeln, Fühlen und Denken beeinflussen. Unsere Lieblingsplatzberater haben ein großes Farbenverständnis und helfen Ihnen dabei, die perfekten Akzente in Ihren vier Wänden zu setzen.

Was bedeuten die Farben...

Die Empfindungen bei der Betrachtung einer Farbe sind sehr individuell. Jeder Mensch hat seine ihm eigene Natur. Jede Farbe hat etliche verschiedene Farbtöne und Nuancen, die in unterschiedlichen Zusammenhängen sehr unterschiedlich wirken können. Einzeln betrachtet aber gilt: jede Farbe hat eine charakteristische Qualität, eine ganz eigene Wirkung und löst Assoziationen aus, die von den meisten Menschen gleich empfunden werden.