Sie sind nicht angemeldet
Es befinden sich keine Artikel
im Warenkorb.
Anmelden

Unsere Tipps für Ihre Wohnung Menu

Welches Sofa passt zu mir?

Welches Sofa passt zu mir?

Auf unserem Sofa finden wir doch täglich die Entspannung, Ruhe und Geborgenheit, die wir brauchen, um jeden Tag wieder neu zu meistern. Aber wie findet man das perfekte Sofa, seine ganz persönliche Relax-Oase, die jeden Tag aufs neue Entspannung und Erholung schenkt?

Wir wählen unsere Kleidung mit Bedacht aus, damit sie uns genau und für jeden Anlass passt. Genauso handhaben wir es mit Lebensmitteln. Wir achten darauf, möglichst von regionalen Anbietern zu kaufen, um frische, nachhaltige Zutaten für unsere Gerichte zu verwenden. Das alles tun wir, damit es uns gut geht und wir uns wohlfühlen. Da stellt sich doch die Frage:

Warum sollten wir uns bei dem Platz, auf dem sich jeder allein
oder mit der ganzen Familie oft aufhält und Entspannung sucht,
nämlich auf unserem Sofa, nur mit Mittelmäßigkeit abgeben?

Auf unserem Sofa finden wir doch täglich die Entspannung, Ruhe und Geborgenheit, die wir brauchen, um jeden Tag wieder neu zu meistern. Zumindest sollte das unser Anspruch sein. Aber wie findet man das perfekte Sofa, seine ganz persönliche Relax-Oase, die jeden Tag aufs neue Entspannung und Erholung schenkt? Das Wohnzimmer ist der perfekte Ort, um individuellen Geschmack und Persönlichkeit zu präsentieren. Bevor Sie sich ein neues Sofas kaufen, müssen einige Überlegungen angestellt werden, denn ein Traumsofa kauft man ja nicht jede Woche neu.

Die Qual der Wahl

Als Erstes sollte man sich auf einen Stil festlegen. Die meisten Sofa-Designs fallen unter die Rubrik MODERN. Die modernen Sofas sind meist ziemlich geradlinig geschnitten und haben oft eine geometrische Grundform. Die Polsterbezüge sind hier oft Echtleder, Kunstleder, Webstoff oder auch Microfaser. Für die Füße wird lackiertes Metall, Chrom oder auch Holz verwendet.

Scandi-Stil

Für beliebten Scandi-Stil werden helle Farben mit eleganten Retroformen kombiniert. Viel Wert wird
auf Naturmaterialien wie Leinen und Baumwolle gelegt, was sich auch bei den Polstermöbeln widerspiegelt. Skandinavische Sofas sind eher niedrig und haben meist elegant abgerundete Ecken.
Farblich dominiert bei diesem Stil Beige und Cremeweiss, aber auch helles Grau. Für kleinere Sofas
wird gern ein bunter Bezug gewählt, um der Einrichtung einen dekorativen Farbtupfer zu geben.

Industrial-Stil

Auch für den Industrial-Stil zieht es uns in die Vergangenheit, und zwar in die Zeit der frühen Industrialisierung. Die Möbel sind kantig und erinnern immer an Möbelstücke aus damaligen Fabrik Einrichtungen. Sofas heben sich hier besonders durch einen charakterstarken Antik-Look hervor.

Gerade Lofts bzw. Loftwohnungen werden gern im markanten Industrial-Style eingerichtet. 

Glamour-Stil

Legen Sie Wert auf eine extravagante Einrichtung und umgeben sich gern mit luxuriösen Dingen,
dann wäre wohl der Glamour-Stil passend für Sie und Ihr Zuhause. Sofas spiegeln mit kunstvollen Schnörkeln die Zeit des Barocks wider und hüllen sich in feine Gewänder wie edlem Samtstoff in angesagten Juwelenfarben wie Rubin, Smaragd, Bernstein und Saphir. Sie sind kuschelig weich
und versprühen Wärme und einen besonderen Prinzessinnen-Charme.

Landhaus-Stil

Immer beliebter wird der Landhaus-Stil, der viel Charme und immer einen Hauch von Nostalgie versprüht. Mit Sofas im Landhaus-Stil macht man eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Blümchenmuster, verspielte, geschwungene Formen oder auch Hussen, die dem Sofa und dem
Raum viel Gemütlichkeit und ländliches Ambiente verleihen. Landhaus-Sofas machen durch ihre
legere Polsterung mit vielen Kissen in pastell-, beigen oder cremeweißen Tönen, die heimelige Entspannungsatmosphäre perfekt. 

Größe und Form

Genauso elementar wie der Stil eines Sofas ist auch die Größe Ihres neuen Traumsofas. Wie viel Platz steht Ihnen im Wohnzimmer zur Verfügung? Ist es kleiner, reicht ein filigraner Zweisitzer, was eventuell noch Raum für einen bequemen Sessel bietet. 

XXL-Sofas zum verlieben
Bei einem großzügigen Grundriss hat man die Wahl:

Ein großes Ecksofa mit oder ohne Longchair oder lieber doch eine Kombination aus Zweisitzer und Dreisitzer? Dann gibt es noch die extra große Wohnlandschaft, die besonders viel Platz bietet.

XXL-Sofas sind ideal für Loft Wohnungen, wo sie immer ein Blickfang sind und gleichzeitig ganz viel Gemütlichkeit schenken. Raum und Polstermöbel sollten sich auch immer so ergänzen, dass es Ihnen optimale Entspannung bietet. Bei der Überlegung, welche Form und Größe das neue Sofa haben soll, ist es besonders wichtig mit einzubeziehen, ob das Sofa nur für Sie allein, für zwei oder aber für eine ganze Familie da sein soll. Mit unseren modernen Polster-Programmen lassen sich die unterschiedlichen Abmessungen genau auf Ihr Wohnzimmer und Ihre Wünsche anpassen. 

 
Raumaufteilung

Ein großes Wohnzimmer wirkt auch sehr gemütlich und aufgelockert, wenn das Sofa oder die Polsterecke nicht an der Wand steht, sondern mehr frei stehend im Raum platziert wird. Dadurch, dass die meisten Polstermöbeln einen Rundum-Bezug haben, kann sich da Sofa auch von hinten sehen lassen. Ein schöner Rücken kann eben auch entzücken… 

Relaxfunktionen

Der größte Trumpf bei Polstermöbeln ist Flexibilität bezüglich der Wahl von Relaxfunktionen. Wer möchte es sich nicht nach Feierabend schön gemütlich machen und dabei entspannt sitzen?

Relaxfunktionen helfen, sich aktiv zu entspannen, indem sie Ihnen eine dynamische und ergonomische Sitzhaltung ermöglichen und so Ihre Muskeln entlasten. Sie haben die Möglichkeit bei verschiedenen Polsterprogrammen, Einzelelemente mit Funktionen auszustatten, die sich immer Ihrer Lieblingsposition anpassen. Auf Knopfdruck oder manuell neigt sich die Sitzfläche nach hinten und das Sitzpolster fährt hoch. Dabei fährt auch das Fußteil aus, sodass Sie bequem Ihre Beine hochlegen können. Auch das integrierte Kopfteil passt sich elektrisch oder manuell an. Aber auch für spontane Übernachtungsgäste ist gesorgt. Viele Polstergarnituren haben eine integrierte Schlaffunktion, optional auch mit Bettkasten, der noch extra Stauraum bietet. Ein Sofa mit Schlaffunktion ist sehr praktisch und ersetzt oft ein Gästebett oder separates Gästezimmer. Natürlich sind dies nur Beispiele aus einer Vielzahl von Relax Möglichkeiten verschiedener Polsterprogramme, die sich Ihren Bedürfnissen anpassen können.

Um dem größtmögliche Nutzen zum besten Preis zu erzielen, sollten Sie sich in jedem Fall von einem Spezialisten beraten lassen und alle gewünschten Funktionen selbst ausprobieren. Dies gilt im Besonderen für Sitzverstellungen und Stauräume, damit Sie den benötigten Kraftaufwand richtig einschätzen können.

Die Optik

Die Optik spielt bei jedem Traumsofa eine große Rolle. Schließlich soll es nicht nur komfortabel und gemütlich sein, es soll Ihnen sowohl optisch als auch haptisch gefallen. Womit Sie vor der nächsten Wahl stehen… Welches Material soll das Traumsofa haben? Auch hier sollte sich jeder Gedanken machen, was für ihn persönlich nicht nur optisch ansprechend, sondern auch praktisch im Alltag ist. Haben Sie Kinder? Haben Sie Haustiere? Das sind Punkte, die bei der Wahl des Bezuges auch eine große Rolle spielen.

Qualität und traditionelle Handwerkskunst
Leder

Ein Ledersofa ist bei guter Pflege langlebiger, obwohl es hier auch bezüglich des Leders Unterschiede gibt, denn meist sind teurere Lederarten oft auch empfindlicher.

Während Stoffbezüge im Laufe der Zeit schneller verschleißen oder aber auch einreißen können, verändert sich Leder im Alterungsprozess und bringt den Charakter des Naturmaterials erst richtig zum Vorschein. Auch hinsichtlich der Empfindlichkeit des Bezuges haben Ledersofas Vorteile. Wird mal Flüssigkeit verschüttet, sind sie unempfindlicher als Stoffsofas. Hier kann es passieren, dass Flecke nicht komplett verschwinden und immer ein optisches Ärgernis bleiben. Flüssigkeiten auf Ledersofas werden einfach weggewischt. Auch für Allergiker sind Sofas aus Leder besser geeignet, da es Hausstaub nicht so schnell annimmt wie viele Stoffsofas. Viele empfinden Ledersofas besonders im Winter als kalt, während sich Fans von Stoffsofas dort gut und warm aufgehoben fühlen. 

Auch in Sachen Farben und Muster hat man bei Stoffsofas eine erheblich größere Auswahl. Für einige ist aber die Entscheidung, ob Stoff,- oder Ledersofa auch eine Preisfrage, denn hochwertige Echtleder Sofas fallen preislich oft gleich in eine etwas höhere Kategorie. 

 

Kunstleder erfreut sich immer größerer Beliebtheit
Kunstleder

Inzwischen ist Kunstleder für einige eine gute, preisgünstigere Alternative zu Echtleder geworden. Auf den ersten Blick sehen die beiden Materialien recht ähnlich aus. Aber wo liegen eigentlich die Unterschiede?

Bei Polstermöbeln wird am häufigsten das Leder von Büffeln, Rindern und Kälber verwendet. Das ist das sogenannte Echtleder. Man unterscheidet in Glatt- und Rauleder. Glattleder ist insgesamt widerstandsfähiger, während Rauleder als besonders warm und angenehm empfunden wird. Kunstleder hingegen wird aus textilen Grundgeweben hergestellt, die dann wiederum mit einer Deckschicht aus Kunststoff überzogen werden. Damit das Material auch seine Lederstruktur und Optik erhält, wird diese Kunststoffschicht mit der sogenannten Narbenprägung versehen. Natürlich ist Kunstleder günstiger in der Anschaffung.

Aber bei Ihrer Entscheidung, ob Sie ein Sofa aus Echtleder, Kunstleder oder Stoff kaufen, sollten Sie sich in erster Linie von Ihrem Geschmack, Ihren Vorlieben und von praktischen Gesichtspunkten wie Pflegeaufwand etc. leiten lassen. Der Weg zum Traumsofa ist mit einigen Überlegungen und Vorbereitungen verbunden, die durchaus etwas Zeit in Anspruch nehmen, sich jedoch immer lohnen. Schließlich soll Ihr Traumsofa einige Zeit das Leben mit Ihnen teilen und Ihnen jeden Tag viel Freude und Entspannung schenken. 

Aber wir von Polstermöbel Fischer lassen Sie dabei nicht allein und unterstützen Sie mit unseren langjährigen Erfahrungen und kompetenter Beratung, um Ihren Lieblingsplatz zu finden. Sie sagen, was Sie wollen, wir lassen Ihre Träume wahr werden.

Du hast dein Traumsofa bei uns gefunden?

Zeig uns deinen deinen neuen Lieblingsplatz auf Instagram und verlinke uns mit @polsterfischer.