Sie sind nicht angemeldet
Es befinden sich keine Artikel
im Warenkorb.
Anmelden

Unsere Tipps für Ihre Wohnung Menu

Adventskranz mal anders

Adventskranz mal anders

Nur noch wenige Tage bis die Adventszeit beginnt. Die Familie hat sich angekündigt, aber dir fehlt noch die richtige Dekoration für das Familienfest? Keine Angst, wir zeigen dir, wie du im Handumdrehen deine Wohnung festlich gestaltest.

Die Vorweihnachtszeit ist die beliebteste Zeit des Jahres. Plätzchen, Kerzenschein, freudiges und aufgeregtes Getuschel der Kinder...

Die Tage sind kürzer,  es wird angefangen zu Backen, zu Dekorieren und zu Basteln. Das Adventsbesteck wird in vielen Familien jedes Jahr selbst gebastelt. Ab Oktober suchen viele schon immer sehr fleißig nach Ideen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, die gebündelt in einem Gesteck umgesetzt werden sollen - schließlich ist es das wichtigste Accessoire im Advent. Sobald das fertige Gesteck auf dem festlich dekorierten Esstisch steht, beginnt auch hier offiziell die Vorweihnachtszeit.

Wir möchte Euch daher verschiedene Gestecke vorstellen, die Ihr einfach nach basteln könnt und die sich etwas vom "klassischen" Gesteck abheben.

Die Springform

Eines der Gestecke die sich sehr gut in einem im Scandi Stil eingerichtetem Zuhause einfügen. Und so könnt Ihr dieses Gesteck ziemlich einfach nach basteln.

Ihr braucht dazu:

  • 1 alte Springform 
  • Steckschwamm 
  • 4 Stabkerzen 
  • Dekomoos 
  • Bänder und kleine Deko nach belieben

Den Steckschwamm zuschneiden und der Springform anpassen, diesen im Anschluss in die Mitte der Sprinform drücken. Die Stabkerzen ausrichten und in dem Steckmoos platzieren. Dekomoos und Kleindekor rundherum verteilen, so dass der Steckschwamm darunter nicht mehr sichtbar ist. Zu guter Letzt die Bänder befestigen

Der Weidekranz – ohne zu Nadeln und doch zeitlos schlicht

Ihr braucht dazu:

  • 1 Weidekranz oder Schwemmholzkranz 
  • Heißklebepistole 
  • 4 Kerzenhalter mit langer Nadel 
  • 4 Kerzen 
  • Deko 
  • Dekokugeln und Bänder

Mit Heißkleber punktuell die Dekokugeln und Dekomaterialien am Kranz befestigen. Die 4 Kerzenhalter in gleichmäßigen Abständen zueinander in den Weidekranz drücken. Kerzen auf die Halter stellen und Dekobänder befestigen.

Verspielt durch den Advent

Gesteck Im Glas

Ihr benötigt dazu:

1 hohes Glasgefäß
4 extra lange Stabkerzen
Heißklebepistole
Holzsterne
Bastelfaden (Gold oder Silber)
Wahlweise Dekokugeln

An jede der vier Kerzenenden kommt ein Klecks Heißkleber, damit die Kerzen am Boden des Gefäßes fixiert sind. Nun die Dekokugeln dekorativ verteilen. Am äußeren Glasbereich wird der Bastelfaden herumgewickelt. Am einfachsten ist es, wenn diese im hinteren Bereich mit etwas Heißkleber fixiert werden. Vorne zusammenbinden und einen Holzstern in der Mitte mit Heißkleber fixieren

Das wohl schlichteste und eleganteste Gesteck, passt sich jedem Wohnstil an und nimmt kaum Platz ein.


Wie Ihr seht lassen sich diese vier Varianten relativ schnell und ohne großen Aufwand nachbasteln. Jedes Gesteck hat seinen eigenen Charme und doch versprühen alle ein Gefühl von Wärme und Weihnachten. Wir wünsche Euch allen eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit.

Für alle, die es doch lieber klassisch mögen...

Es muss ja nicht immer ein Kranz sein, ein Gesteck macht genauso viel her und ist in der Produktion eindeutig leichter und nicht so zeitintensiv.
Bei den klassischen Varianten ist der Vorteil, dass sich das tiefe Tannengrün in jeden Raum toll einfügt. Das Gesteck kann man mit unterschiedlichsten Materialien kombinieren, hier sind einem keine Grenzen gesetzt.

DIY Adventsgesteck fertig

Folgen Sie uns für mehr Inspirationen!

Laden Sie Ihre Adventsdeko bei Instagram hoch und verlinken Sie unseren Account @polsterfischer, wir sind gespannt für was Sie sich entschieden haben.