Hochwertige Polstermöbel seit über 60 Jahren
Kompetente Beratung
Der beste Preis - garantiert
Mehrfach ausgezeichnet
Trusted Shops zertifiziert

Zeitlos, schön – Massivholztische nach Maß

 

Ein Tisch ist ein Ort des Lebens. Kein Wunder, schließlich verbringen wir viel Zeit an unserem Tisch: Er ist Treffpunkt für die ganze Familie, bringt Freunde zusammen, lädt zu gemeinsamen Stunden der Geselligkeit und zum Verweilen ein. Er bietet Platz für kreative Projekte, zum Arbeiten oder auch einfach nur zum Sitzen und Kraft tanken. Egal ob rund oder eckig, groß oder klein, ein stilvoller Tisch erdet jeden Raum und schenkt ihm einen Ruhepol. Aus hochwertigen Materialien gefertigt, wertet ein Tisch Ihr Zuhause auf und macht es zum Hingucker.

Welcher Tisch passt zu Ihnen?

Der Esstisch ist oft das Herzstück des Esszimmers und der Ort, an dem sich die ganze Familie trifft. Daher ist es wichtig, einen Tisch zu wählen, der nicht nur Ihrem Stil entspricht, sondern auch Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Ovale Tische: Die elegante Mischung aus rund und eckig

Ovale Tische kombinieren die Vorzüge von runden und rechteckigen Modellen. Sie haben keine scharfen Ecken, sehen aber gleichzeitig eleganter und formeller aus. Ovale Tische sind eine gute Wahl für Haushalte, die Wert auf einen stilvollen Look legen.


Vorteile des ovalen Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des ovalen Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des ovalen Holztisch, kurz zusammengefasst

Runde Tische: Gemütlichkeit und Raumersparnis

Runde Tische eignen sich hervorragend für kleinere Räume, da sie keine scharfen Ecken haben und den Raum optisch größer wirken lassen. Sie fördern auch eine gemütliche und intime Atmosphäre, die ideal für Familienessen oder kleine Zusammenkünfte ist.


Vorteile des runden Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des runden Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des runden Holztisch, kurz zusammengefasst

Eckige Tische: Klassische Eleganz mit viel Platz

Eckige Tische sind eine klassische Wahl und bieten in der Regel mehr Platz als runde Modelle. Sie passen gut in größere Esszimmer und eignen sich perfekt, wenn Sie häufig Gäste empfangen. Ausziehbare Varianten bieten zusätzliche Flexibilität


Vorteile des eckigen Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des eckigen Holztisch, kurz zusammengefasst

Vorteile des eckigen Holztisch, kurz zusammengefasst

Form in Aktion

Kleine Hilfestellung gefällig?

Sie sind sich noch nicht sicher welcher Tisch in Ihrem Ambiente die beste Form macht? Hier eine kleine Anleitung:

1.
Messen Sie die Größe des Raumes, in dem der Esstisch platziert werden soll. Notieren Sie sich die Länge, Breite und berücksichtigen Sie eventuelle Durchgänge oder Türen, die den nutzbaren Platz einschränken.

|

2.
Überlegen Sie, wie viele Personen regelmäßig am Tisch sitzen werden und ob Sie häufig Gäste empfangen. Dies hilft Ihnen, die benötigte Tischgröße und Anzahl der Sitzplätze abzuschätzen.

|

3.
Schneiden Sie Stücke aus Packpapier oder Zeitung in der Größe der Tischplatten aus, die Sie in Erwägung ziehen. Legen Sie diese „Tischplatten“ auf den Boden Ihres Esszimmers, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Platz sie einnehmen würden.

Tipp: Berücksichtigen Sie Sitzplätze und wie viele Personen regelmäßig am Tisch sitzen werden.

Sie fragen sich: Welche Tischgröße ist die richtige?

Das Detail macht den Unterschied.

Einleitungstext zu Tischkanten á la: Die Wahl der Tischkante hängt vom gewünschten Design und der Tischform ab. Manche Kanten passen besser zu bestimmten Tischgestellen oder Einrichtungsstilen.

GERADE KANTE

Dies ist die klassische 90-Grad-Kante, die die Stärke der Tischplatte optimal zur Geltung bringt. Sie wird auch als gesäumte Kante bezeichnet.

ABGESCHRÄGTE KANTE

Hier verläuft die Kante schräg nach innen oder außen abfallend. Es gibt zwei Varianten - die Kante kann nach innen oder nach außen abgeschrägt sein.

ABGERUNDETE KANTE

Bei dieser Kantenform ist die Kante nach außen gewölbt und in der Mitte am breitesten. Sie wirkt weich und ergonomisch.

GERADE KANTE ABGERUNDET

Die Höhe der Platte verändert sich entlang der Kante. Oft sind die Endabschnitte abgeschrägt und die Mitte gerade, wodurch sich die Kante zu "drehen" scheint.

SCHWEIZER KANTE

Eine schmale, nach innen abfallende Kante, die den Tisch leicht und zart wirken lässt. 

BAUMKANTE

Dies ist die natürliche, unbehandelte Kante des Baumstamms. Sie verleiht dem Tisch einen einzigartigen, natürlichen Look. Es gibt echte und künstlich gefräste Baumkanten.

Mit allen Ecken und Kanten.

Massive Tischplatten

Unsere Tischplatten vereinen Natürlichkeit mit Design. Der Charakter des Baumes bleibt bei der Verarbeitung erhalten und schenkt dem Holz sein einzigartiges Aussehen. Die Verarbeitung erfolgt in nur wenigen Schritten, sodass ein möglichst puristisches Naturprodukt entsteht, welches die Besonderheiten des jeweiligen Holzes optimal zur Geltung bringt.

Holzplatte Bernd

Produktbeschreibung von der Holzplatte. In welchem Holz verfügbar oder erhältlich und so weiter.

Holzplatte Bernd

Produktbeschreibung von der Holzplatte. In welchem Holz verfügbar oder erhältlich und so weiter.

Holzplatte Bernd

Produktbeschreibung von der Holzplatte. In welchem Holz verfügbar oder erhältlich und so weiter.

Unsere Holzsorten

So pflegen Sie Ihr Holzmöbel richtig:

Tischgestelle

Das Tischgestell ist das Fundament des Tisches und rundet das Design bestmöglich ab. Gestelle aus Metall etwa verleihen dem Tisch einen coolen Look mit industriellem Charme, Holzgestelle hingegen wirken weicher. Aber auch Art und Form des Tischgestells haben Einfluss auf die Raumamtosphäre und sollten neben der Optik auch dem Nutzungszweck des Tisches gerecht werden.

Tischgestell

Tischgestell

Tischgestell

Welcher Stil sind Sie?

Bei der Suche nach dem persönlichen Einrichtungsstil hilft es, sich folgende Fragen stellen: Welche Farben steigern mein Wohlbefinden? Welche Materialien gefallen mir? Welche sonstigen Kriterien sind mir wichtig, um mich wohlfühlen zu können? Ein paar Inspirationen haben wir für Sie zusammengestellt.

 

 

DER INDUSTRIELLE

Der Industrie-Stil ist längst nicht mehr nur ein Trend, sondern ein Liebling von Einrichtungsfans. Ursprünglich inspiriert von den Fabrikhallen großer Industriestädte der 1960er und 70er, lebt dieser Stil von Kontrasten. Kombinationen aus Holz und Metall oder freigelegte Backsteinwände sind spannend und verleihen dem Raum einen unkonventionellen und modernen Look.



Materialmixe   schnörkellos   natürliche Farben


Mehr Tipps zu Industrial einrichten?

DER LÄNDLICHE

Der Landhausstil steht vor allem für Gemütlichkeit. Hochwertige Naturmaterialien wie Holz und helle, warme Farben geben dem Raum einen rustikalen Charme und bringen mit ländlicher Idylle auch Ruhe in den oft hektischen Alltag. Typisch sind zudem verspielte Details und Accessoires für das gewisse Etwas.



Naturmaterialien   rustikal   helle Farben


Mehr Tipps zu Landhausstil?

DER SKANDINAVE

Der skandinavischen Einrichtungsstil setzt auf puristisches Design und klare Linien. Schnörkel und romantische Details findet man hier nicht. Dafür bringt die nordische Reduziertheit bodenständige Frische in die vier Wände. Die Farbpalette beinhaltet vor allem pastellige Pudertöne helle Nuancen, um den cleanen Look zu unterstreichen.  



reduziertes Design   klare Linien   helle Pastelltöne


Mehr Tipps zu Scandi Style?

Sie brauchen noch die richtigen Stühle?

Sie brauchen noch die perfekte Sitzbank?

Checkliste: Woran erkennt man Massivholz?
  • Gewicht: Massivholz ist deutlich schwerer als Furniere, Spanplatten oder MDF-Platten. Das hohe Gewicht lässt auf die Qualität des Möbelstücks schließen.
  • Maserung und Holzbild: Massivholzmöbel sind Naturprodukte, daher ist jedes Stück einzigartig. Ein regelmäßiges, sich wiederholendes Muster deutet auf eine Nachbildung hin. Echtes Massivholz hat eine unregelmäßige, natürliche Maserung mit Astlöchern und Unregelmäßigkeiten.
  • Stirnholz an den Kanten: Ein Blick auf die Kanten/Stirnseiten hilft, Massivholz zu erkennen. Bei Massivholz sind hier die Jahresringe als kreisförmige Muster sichtbar. Das zeigt, dass das Holz im 90-Grad-Winkel zur Wuchsrichtung geschnitten wurde.
  • Durchgehende Maserung: Die Maserung des Holzes sollte an allen Seiten und Kanten durchgehen. Wenn sich die Maserungsrichtung ändert, deutet das auf aufgeleimtes Furnier hin.

  • Anfassen: Echtes Massivholz fühlt sich warm an, während Kunststoff-Furniere eher kühl sind.

  • Einzigartigkeit: Da jedes Massivholzstück individuell ist, sollten mehrere Möbelstücke aus einer Produktion leichte Unterschiede in Maserung und Farbe aufweisen. Komplett identische Stücke deuten auf Imitate hin.